Namen, Hexennamen, Bedeutung von Namen, Namen und ihre Bedeutung, Witch, Namen suchen.
   Startseite | Hexe im Mittelalter | Hexenverbrennung | Hexenbilder | Magie | Quellenhinweis | Kontakt-Impressum-Datenschutz   
Navigation
» Der Kult der Hexen
» Der Hexensabbat
» Das Hexenross
» Mondzeit und Frau
» Die Hexe als Ärztin
» Die Frau im Mittelalter
» Die Hexenverbrennung
» Der Hexenhammer
» Folter im Mittelalter
» Die Hexenverfolgung
» Satan und die Hexen
» Schwarze Messen
» Der Weg der Wicca
» Hexenwahn im 20. Jh
» Die Hexen sind los!
» Unser Kino Filmtipp 01

Newsletter


Partnerseiten

Linktausch Mittelalter
Spenden helfen!


Anzeigen


heimarbeit68.de


Linktausch
Kredit
Girokonto
Handy orten
Gebrauchtwagen
Handys
Jobs
Geld verdienen
MLM und Vertrieb
Immobilien
Abnehmen
Geldanlagen
» Link anmelden «Kontrollbild


 

Hexennamen und die Bedeutung des Wortes Hexe

Hexen-Forum.de - Infos zu dem Thema - Hexennamen und die Bedeutung des Wortes Hexe Hexennamen und die Bedeutung des Wortes Hexe

Dem deutschen Wort "Hexe" haftet - anders als den entsprechenden Bezeichnungen bei unseren europäischen Nachbarn - eine besondere Aura des Geheimnisvollen, Bösartigen, Verruchten und Sex an.

Geht man nur von Grimms Märchen aus oder von der gebräuchlichen Verwendung in der heutigen Umgangssprache: die deutsche "Hexe" ist kaum die "Weise" oder gar "Zauberhafte" Frau wie die "Witch" der Engländer, die "Stregha" der Italiener oder die "Sorciére" der Franzosen. Die Hexe hat in den letzten Jahrhunderten viele verschiedene Namen bzw. Bezeichnungen oder Begriffe erhalten ...

hagazussa (alt-nordisch - Zaunreiterin)

hexse (deutsch - 1223)

hess (deutsch - 1387)

hezze (deutsch)

haghetissen (deutsch)

häxen (deutsch - 15. Jh.)

hägs (deutsch)

hag (englisch)

hazessa (deutsch)

hekse (holländisch)

holzmuoia (deutsch)

tunritha (alt-nordisch - Zaunreiterin)

zunrite (oberdeutsch)

walriderske (niederdeutsch - Zaunreiterin)

wildaz wip (deutsch - das wilde Weib)

wicca (altenglisch - die weise Frau)

witch (englisch)

sorciere (französisch)

stregha (italienisch)

erbaria (italienisch)

bruja (spanisch)

xorguina (spanisch)

maga (lateinisch - Zauberin)

striga (lateinisch - Eule)

venefica (lateinisch - Giftmischerin)

malefica (lateinisch - Schadenszauberin)

indivina (lateinisch)

lamia (lateinisch - weiblicher Dämon)

masca (lateinisch - Maske)

larva (lateinisch - eigentlich: Totengeist)

Hexen-Forum.de - Homepage zum Thema Hexennamen oder der Begriff "Hexenname"
"Hexenszene", Hans Baldung Grien, 1514
Hexen-Forum.de - Homepage zum Thema Hexennamen oder der Begriff "Hexenname"
"Hexe und Dämon", Hans Baldung Grien, 1514
Hexen-Forum.de - Homepage zum Thema Hexennamen oder der Begriff "Hexenname"
"Hexensabbat", Hans Baldung Grien, 1514
Die grausigen Berichte aus der Zeit der Inquisition ergänzen diesen Eindruck einer deutschen Besonderheit:

zwei deutsche Dominikaner voröffentlichen 1487 den "Hexenhammer" (lat. Malleus Maleficarum), ein Buch, welches ein für ganz Europa gültiges System von Hexereivorwürfen und Prozessordnungen entwickelte.

Mit Abstand wurden in keinem Gebiet, in keiner Kultur so viele Menschen unter dem Vorwurf der "Hexerei" ermordet wie im deutschen Sprachbereich.

 

Hexen-Forum.de - Homepage über die Geschichte der Hexen und Wicca im Mittelalter und in der Neuzeit.
Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie

Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie Von Hexen Zauberern und Magie
Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie Göttin Diana
Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie Zauberei, Aradia die Tochter Dianas
Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie Coven
Übersicht zu Hexen - Wicca & Magie Hexennamen



» Startseite «


Copyright © hexen-forum.de

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Google Pagerank Service, Link Exchange, free Seo Services, More Website Traffic and Seo Webmaster Tool!Pagerank Control Image

Counter